FANDOM


Twiki ist ein Roboter, im allgemeinen Sprachgebrauch auch Drohne genannte, der zu der qualitativ sehr hochwertigen Serie TWKE-4 gehört. Die Roboter dieser Serie arbeiten mit hochwertigen Atombatterien, die bei maximaler Belastung alle drei Tage aufgeladen werden müssen. Diese Aufladung dauert knapp zehn Minuten.

Das Sprachsystem dieser Roboterreihe funktioniert zweigleisig. Einerseits können sich die Roboter untereinander durch eine effiziente Roboter-Sprache verständigen, die aus elektronischen Beeps besteht. Daneben besitzen diese Roboter aber auch einen Sprach-Synthesizer, der in der Lage ist, diese Laute in eine für Menschen verständlich Sprache zu umzuwandeln.

In ihren Bewegungen sind diese Roboter sehr agil. Ihre Maximalgeschwindigkeit, die sie auch in schwierigem Gelände halten können, liegt bei rund 30 Kilometern pro Stunde.

Ursprünglich nur für die Arbeit in Minen gebaut, erfüllen viele Roboter dieser Serie, gegen Ende des 25. Jahrhunderts, eine sehr viel größere Bandbreite, im täglichen Leben, auf der Erde. So dienen sie unter anderem den Quads als Transportmittel. Den Ursprung für ihre Erschaffung sieht man an den Händen der Roboter, die für eher grobe Greifarbeiten gedacht sind.

Gebaut werden die Roboter dieser Serie in Fabriken die in der Nähe der großen Städte liegen, wie New-Chicago. Twikis vollständige Seriennummer lautet: TWKE-4 N-22-23-T.

Im Februar des Jahres 2491 kommt Twiki erstmals mit Captain Buck Rogers in Kontakt. Bereits nach kurzer Zeit baut Rogers zu Twiki, in dem er mehr sieht als eine bloße Maschine, eine annähernd freundschaftliche Beziehung auf. Twiki seinerseits imitiert bereits nach kurzer Zeit den Humor von Rogers, was bei seiner Umwelt für Befremden sorgt.