FANDOM


Im Herbst des Jahres 2292 kommt Oras Ter-Gedean, nur wenige Minuten vor seiner Zwillingsschwester Nara auf Sarn-Scaraan zur Welt.

Wie seine Zwillingsschwester besitzt Oras strohblondes Haar und strahlend-blaue Augen. Ein Erbe väterlicherseits. Beide Kinder sind schon von frühester Kindheit an meistens konstant gut gelaunt und neigen so gut wie nie zu Launenhaftigkeit.

Die Geschwister machen von frühester Kindheit an fast Alles gemeinsam. Auch wenn sie mit den Freunden zusammen sind trennen sie sich kaum voneinander. Das ändert sich erst im Alter von vierzehn Jahren etwas.

Oras bemerkt zu diesem Zeitpunkt das Interesse, das seine Schwester Kumor Sorvean gegenüber entwickelt. Gleichzeitig bemerkt er sein erwachendes Interesse an Careya Var-Tarean.

Anders, als bei Kumor seiner Schwester, gibt es zwischen Careya und ihm keinerlei Berührungsängste. So gehen Careya und er, obwohl auch Careya ihr Interesse an ihm bekundet, vollkommen normal miteinander um. Oras fragt Careya, ob er über das Thema Kumor mit seiner Schwester reden soll, doch Careya, die Nara nach Oras am besten kennt, rät ihm davon ab.