FANDOM


Nur eine Woche nach Thargan Dareon wird Auranea Dar-Vorean auf Sarn-Scaraan geboren. Schon sehr früh erweist sich, dass Auranea sehr willensstark und beharrlich ist.

In ihrer Kindheit verbringt sie ebenso viel Zeit mit ihrem Patenonkel, Ivan Tomisenkow, wie mit ihren Eltern. Das Kind mag den Mediziner auch fast ebenso sehr. Die meiste Zeit verbringt sie jedoch mit den übrigen Kindern, Kumor Sorvean, den Zwillingen Oras und Nara Ter-Gedean und der Jüngsten im Bunde, Careya Var-Tarean.

Als im Jahr 2301 Auraneas Eltern, zusammen mit der Mutter von Thargan Dareon sterben, ist das Mädchen für eine Weile kaum ansprechbar. Nur Ivan Tomisenkow und Thargan lässt sie zu dieser Zeit in ihre Nähe. Fortan lebt Auranea bei dem Arzt, der sich um sie kümmert, als wäre sie sein eigenes Kind.

Gerade zu Thargan Dareon vertiefen sich ihre Gefühle zu dieser Zeit ganz besonders, da er einen ähnlichen Verlust erlitten hat, wie sie selbst und weil er versteht, wie sie sich fühlt. Beide Kinder fühlen sich ab diesem Zeitpunkt besonders zueinander hingezogen. Selbst die besondere Freundschaft zwischen Thargan und Kumor bleibt dahinter zurück.

Bis zu ihrem sechzehnten Lebensjahr wächst Auranea zu einem hochgewachsene, schlanke Mädchen heran, das genau weiß, was es will. Auffällig an ihr sind ihre langen, kupferroten Haare und ihre grünen, ausdrucksvollen Augen. Als Thargan Dareon, nach terranischer Standardzeit, sechzehn Jahre alt wird, küsst Auranea den Jungen, als sie für einen Moment allein sind. Seitdem sind beide fest miteinander liiert.

Genau ein Jahr später, im Herbst des Jahres 2308 nach terranischer Standard-Zeitrechnung, überrascht sie ihren Freund mit einem ganz besonderen Geschenk, obwohl sie seine Ablehnung in Bezug auf die terranische Zeitrechnung kennt.